AACOBI

Association des Amis de la Commune de Bisoro

Vorsitz: Térence Ndikumasabo, BP 2323 Bujumbura / Burundi

Die Association des Amis de la Commune Bisoro (AACOBI), wurde 1991 von Menschen gegründet, die – in Bisoro geboren – das Glück hatten, eine qualifizierte Ausbildung durch jeweils persönliche Förderung (zum Teil auch in Deutschland ) zu erfahren.

Die Gründer setzten sich drei Hauptziele:

  • Einrichtung bzw. Verbesserung von Bildungsmöglichkeiten für schulpflichtige Kinder. Zur Gründungszeit 1991 waren in Bisoro etwa 20% der grundschulpflichtigen Kinder eingeschult. Weiterführende Schulen gab es nicht.
  • Einrichtung von Gesundheitsstationen, Vorkehrungen zur Verbesserung der Hygiene-Situation, Aufbau einer Trinkwasserversorgung und Abwasser-Entsorgung
  • Alphabetisierung von Erwachsenen und deren berufliche Fortbildung zur Verbesserung der Einkommenssituation. Im Mittel verdiente ein Burundi damals etwa 200 EURO/Jahr (ca. 55 Cent/Tag) vor allem auf den Berufsfeldern Landwirtschaft und Viehzucht, heute eher etwas weniger.

Seit 1993 unterstützt Albstadt Bisoro über den städtischen Haushalt und über private Spenden die vom Verein AACOBI organisierten Initiativen.